Astrologische Seminare 2017-05-15T23:44:30+00:00

Astrologische Seminare

Wahrhaftige Astrologie:
Vom Schatten ins Licht, von der Bewusstlosigkeit zur Bewusstheit

Viele wissen aus eigener Erfahrung, wie die lange Dunkelheit der Wintermonate auf das Gemüt schlagen kann.

In manchen nordischen Regionen wird es dann monatelang nicht mehr richtig hell und sorgt sogar für einen deutlichen Zuwachs der Selbstmordgefahr.

Ganz offensichtlich gibt es einen Zusammenhang zwischen mit dem Leben besser zurechtkommen im Licht und dem Gegenteil davon, im Dunkeln. Wenn wir schlecht oder kaum sehen können, so haben wir Schwierigkeiten, in unserer Umwelt und im Leben voranzukommen.

Wer schon einmal in völliger Dunkelheit versucht hat, sich in einem fremden Raum zurecht zu finden, der weiß auch, wie hilflos er sich dabei gefühlt hat und wie oft er angeeckt ist.

Je mehr Licht im Raum ist, umso besser die Orientierung. Oft genügt ja ein Lichtstrahl oder eine winzige Lichtquelle, um den richtigen Weg zu weisen. Wie z. B. von einem Leuchtturm, der den suchenden Seeleuten das Navigieren im unbekannten Gewässern erleichtert und auch verhindert, dass sie an Klippen zerschellen.

Licht macht den Blick klar, Dunkelheit eher das Gegenteil. Dagegen gedeihen Nachtschattengewächse gut im Reich der Finsternis, pflanzliche ebenso wie fleischliche.

Trauen wir dem Volksmund, so gibt es auch eine Verbindung zwischen geistiger Klarheit, Intelligenz und Cleverness mit Licht und Dunkelheit:

So nennt man einen wachen, intelligenten Menschen „ein helles Köpfchen“ und über jemand, der nicht so klar im Kopf ist, sagt man: „Der (oder die) ist nicht sehr helle…“

Astrologische Seminare
Radix

Wenn das Dunkel im Kopf immer mehr zunimmt, kennen wir auch die sprichwörtliche Krankheitsform der geistigen Umnachtung.

Diese ebenso klaren wie einleuchtenden Vergleiche können wir also getrost zugrundelegen, wenn wir uns der Lebenshilfe Astrologie zuwenden. Sie offenbart unsere Licht-UND Schattenseiten, unsere Chancen und Potentiale zu beglückenden Leben im Hier und Jetzt; und sie hilft dabei, mögliche „Fallstricke“ rechtzeitig zu erkennen, bevor sie in den Schatten, unsere dunkle Seite abrutschen.

Diese ebenso klaren wie einleuchtenden Vergleiche können wir also getrost zugrundelegen, wenn wir uns der Lebenshilfe Astrologie zuwenden. Sie offenbart unsere Licht-UND Schattenseiten, unsere Chancen und Potentiale zu beglückenden Leben im Hier und Jetzt; und sie hilft dabei, mögliche „Fallstricke“ rechtzeitig zu erkennen, bevor sie in den Schatten, unsere dunkle Seite abrutschen.

Alle reden von ganzheitlicher Betrachtung- und die wenigsten tun es. Die klassische Astrologie auf archetypischer Grundlage hat mein eigenes Leben unendlich bereichert. Ein Leitspruch meines Vaters lautet: „Wenn Du nicht in Dir selbst zuhause bist, bist Du nirgendwo zuhause!“

Die Lebenshilfe Astrologie hilft dabei, Herr (oder Herrin) im eigenen (Körper-) Haus zu werden und zu sein, ganz im Sinne von: „Leben, statt gelebt zu werden!“

Kosmischer Mensch

Wenn „alles mit allem zusammenhängt“, „wie oben-so unten“, so verwundert es auch nicht, dass der Mikrokosmos Mensch dem Makrokosmos Universum entspricht. Und schon befinden wir uns in der Analogie zum „Kosmischen Menschen“:

Schon lange vor Paracelsus war bekannt, dass es Entsprechungen gibt zwischen Planeten des Kosmos und Organen und Körperpartien des Menschen.

Im Folgenden hierzu die Darstellung dieses Kosmischen Menschen sowie eine Aufstellung, bei der auch die Sternzeichen berücksichtigt sind.

Mehr zu allen Aspekten erfahren Sie in meinen Astrologischen Seminaren:
Schwingungsabende zu den Sternzeichen / Archetypen
Astrologisch-systemisches Planetenstellen
Faszination ASTROLOGIE

AGB

Bei Buchung eines meiner Seminare akzeptieren Sie meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Diese stelle ich Ihnen als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.